wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

20.11.2017

Hundertprozentiger Genuss im Kochatelier

Ich hab gar nicht gewusst wie viel man falsch machen kann.
- Thomas Hüttl
Eine Schürze für jeden... © diekremserin on the go
Eine Schürze für jeden... © diekremserin on the go

Ich auch nicht. Während ich neben dem Koch Thomas Hüttl stehe und ihn beim Schneiden von Zwiebeln beobachte, beim Aufschlagen des Mousse au Chocolat, das zur Nachspeise gereicht wird, erzählt er von seiner Karriere in der Sternegstronomie, der Entscheidung sich selbstständig zu machen und seinem Kochatelier in der Wiener Schönbrunnerstraße.

Thomas Hüttl in Action © diekremserin on the go
Thomas Hüttl in Action © diekremserin on the go 

Wir sind alle mit dabei. Zucchini-Risotto mit Kürbiskernöl © diekremserin on the go
Wir sind alle mit dabei. Zucchini-Risotto mit Kürbiskernöl © diekremserin on the go 

Ob Reiseblitz, Creativelena oder Quintessenz. Wir Blogger machen mit! © diekremserin on the go
Ob Reiseblitz, Creativelena oder Quintessenz. Wir Blogger machen mit! © diekremserin on the go

Weihnachtsessen?  © diekremserin on the go
Weihnachtsessen?  © diekremserin on the go

Das perfekte Dessert darf nicht fehlen... Mousse au Chocolat © diekremserin on the go
Das perfekte Dessert darf nicht fehlen... Mousse au Chocolat © diekremserin on the go



Langsam und mit nachhaltigem Respekt dem eigenen Tempo des Lebens gegenüber hat sich Thomas sein eigenes Labor rund um eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, dem genussvollen Essen, aufgebaut. Aber glücklicherweise nicht nur für sich selbst, um neue Rezepte zu probieren, mit den vielen Ölen zu experimentieren, sondern vor allem um mit und für andere zu kochen. Für andere, weil du Thomas buchen kannst. Bei seinem Angebot Rent a Chef stehen dein Menü, dein Speiseplan, deine genussvollen Ideen im Mittelpunkt. Dann kommt Thomas direkt vor Ort in deine Küche. "Es ist immer wieder eine Herausforderung in einer fremden Küche und mit den Gegebenheiten zu arbeiten." Meint er schmunzelnd während er die Zucchini für das entstehende Risotto stiftelt. Was ihn glücklich macht ist, dass seine Kunden immer wieder - der Top-Returner ist bei seinem 15. Mal - zu den Abendkursen mit Spezialthemen kommen. Ein thematischer Schwerpunkt ist Kochen und vor allem Essen mit Wein. Von der Rückkehr von Wine Food Pairing nach einem Hype in den 1990er Jahren spricht man beim Weingut Erich & Walter Polz in der Südsteiermark. Sohn und Neffe Christoph Polz hat den Traditionsbetrieb bereits übernommen und mit einigen Adaptionen in moderne Produktion und Geschmack übertragen. Wir trinken Spielfelder Sauvignon Blanc als sinnvollen Begleiter. In der Nase fruchtig und blumig, am Gaumen opulent und klar. Ich versuche den Riech-, Trink- und Schmeckanleitungen zu folgen. Beim ersten Schluck geht die Reise geschmacklich wie gedanklich in die Südsteiermark. Dort war ich ja schon mal... in der Gegend zumindest. 

Neben dem Grünen Gold, dem Kürbiskernöl, der goldgelbe Genuss: Sauvignon Blanc aus der Südsteiermark. © diekremserin on the go
Neben dem Grünen Gold, dem Kürbiskernöl, der goldgelbe Genuss: Sauvignon Blanc aus der Südsteiermark. © diekremserin on the go 

Das Kochatelier vereint neben Thomas' Angeboten österreichische Produkte, wie zum Beispiel den herrlichen Käse aus der Käsemacherwelt Heidenreichstein. Dort, im nördlichen Waldviertel, steht Käse am Speiseplan. Begonnen wurde mit dem Schafkäse-Gupferl, das in den Heurigenregionen Niederösterreichs bereits seit ein paar Jahren als Alternative zu Hauerjause und Saure Wurst gereicht wird. Vor Ort kannst du dich aber über die Produktionsprozesse informieren, und die Köstlichkeiten kaufen sowie verspeisen. Genauer ansehen möchte ich mir in Kürze die kulinarische Besonderheit des Frühstücks oder das Jahreszeiten-Menü.

Käse in jeder Variation. Aber, auch das Schafkäse-Gupferl darf nicht fehlen... © diekremserin on the go
Käse in jeder Variation. Aber, auch das Schafkäse-Gupferl darf nicht fehlen... © diekremserin on the go
Spannend finde ich besonders das Kochen mit dem heiligen Gral der Steiermark: Dem Kürbiskernöl. Als Ölbasis und zum Verfeinern nimmt Thomas das schmackhafte Öl, und fügt es großzügig zum Risotto. "Ich bin Ölspezialist...", meint er lachend und weist auf sein Regal, das mit feinen Ölen gespickt einlädt mehr darüber zu erfahren. Die Ölmühle Fandler ist somit ein guter Partner. Denn neben feinsten naturbelassenen Speiseölen können im 1926 gegründeten Familienunternehmen auch Mehle, Salze, Essige und Kerne aller Art verkostet und gekauft werden. Alles Bio.

In Thomas Hüttls Kochatelier kommen mit GenussReisen und KreativReisen also Komponenten zusammen, die stimmig sind und Lust auf mehr machen. Vor allem der nächste Geburtstag kommt bestimmt... oder Weihnachten? Wäre so ein Ausflug in die Steiermark nicht wieder einmal angebracht? Oder lade Thomas doch zu dir in die Küche ein....

Auf Instagram poste ich immer wieder spannende Stories... Bloggers on Tour © diekremserin on the go
Auf Instagram poste ich immer wieder spannende Stories... Bloggers on Tour © diekremserin on the go

Der Artikel entstand auf Einladung von KreativReisen Österreich und GenussReisen Österreich.

Kommentare:

  1. Liebe Lucia,

    Wir haben Deinen Beitrag nun auch hier verlinkt: http://www.kreativreisen.at/aktuelles/kreativer-koch-workshop-mit-rezepten-im-kochatelier-von-thomas-huettl/ :D

    Wirklich äußerst sympathisch geschrieben, danke Dir auch für das heitere Video !! Bis bald im KochAtelier Wien ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elena,
      vielen lieben Dank! :)
      Lieben Gruss, Lucia

      Löschen
  2. Antworten
    1. Lieber Hermann
      vielen lieben Dank für dein Kommentar und über die lobenden Worte! Ich kann den Dank nur zurück geben für die Einladung!

      LG Lucia

      Löschen
  3. Das sieht wirklich klasse aus bei dir.Da bekommt man richtig hunger.Ein sehr schöner Artikel.Wir haben in einem tollen Defereggental Hotel wunderbar gegessen.Österreich hat auch kulinarisch einiges zu bieten.Liebe Grüße Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bernd, danke ! Ja, Österreich ist kulinarisch empfehlenswert, auf vielen verschiedenen Ebenen :) Ob in der lokalen Wirtshausküche oder gehobenen Haubengastronomie. Viel Spaß beim Entdecken! LG Lucia

      Löschen

Meist gelesen

Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com