wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

07.09.2017

TOP Abenteuertour

Die Vorbereitungen für die Schneebergbesteigung laufen auf Hochtouren. Nachdem ich es auf die Hohe Wand nicht zum gewünschten Zeitpunkt geschafft habe - Nachholbedarf! - steht nun der Schneeberg an. In meiner Heimat, am Wagram, sieht man bei gutem Wetter bis dorthin. Diesen Gupf, wie wir ihn lieblich nennen. Mit einem Jahr erklomm ich ihn zum ersten Mal. Mit meinem Opa. Der mich in der Bahn mitnahm und umsorgte. Und meine Eltern kletterten die steilen Pfade nach oben.

Diesmal? Ich bleibe beim gemütlichen Teil. Die Schneebergbahn. 



Hier macht Rausschauen noch Spaß. Denn der Salamander, wie die Bahn im gelb-grünen Kleid, umgangssprachlich genannt wird, betrieben von NÖVOG, die auch für die Wachaubahn und die Mariazellerbahn zuständg ist, schlängelt sich nach oben. Im Sitzen und im Staunen werde ich hier das Paradies Schneeberg genießen. Die Fahrt nach oben bringt einiges an Kosten mit sich, die sich aber auszahlen, denn nur eine Strecke Wanderung würden dich mehr als doppelt so viel Zeit kosten. Da lebt sich's doch besser mit etwas Gemütlichkeit... 

Auch der Kaiser liebte die Bahn übrigens. Am 18. Juni 1902 fährt Kaiser Franz Joseph I. mit der Schneebergbahn und besucht das Elisabeth Kircherl am Gipfel. Siehst du noch Spuren der kaiserlichen Besuche? Tafeln, Inschriften, Statuen...? 


Herrliche Stimmung, eingefangen von krewenka.com

Und oben wartet weiterer Genuss auf mich! 

Buchten bei Baumgartner. Das muss laut Webseite sein. Ich lasse mich überraschen, denn ich liebe die süße Germteigspeise am liebsten mit frischer Vanillesauce und Marillenmarmeladenfülle. 
Adieu, Sommer, Willkommen, Herbst! © Harald Töltl
Auch abenteuerlich, Galerie VOKA gleich beim Bahnhof Puchberg am Schneeberg.

More to come...

0 Kommentare:

Kommentar posten

Meist gelesen

Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com