wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

19.03.2015

Color your life: Pipilotti Rist zeigt's vor!

Einblicke in einen Ausstellungsaufbau zu erhalten, finde ich als Kunsthistorikerin besonders spannend. Dass ich seit Juni 2014 fix an der Kunstmeile Krems und somit sowohl im Karikaturmuseum Krems als auch der Kunsthalle Krems tätig bin, erleichtert mir Blicke hinter die sonst so verschlossenen Kulissen der Ausstellungshäuser. Wobei hierbei die Kunsthalle Krems sehr exklusive Vorab-Einblicke in die Gestaltung der Räumlichkeiten gibt und sich nicht davor scheut, den potentiellen Besuchern und Besucherinnen Bilder aus der Umbauphase zu zeigen.


Der Ausstellung "Pipilotti Rist. Komm Schatz, wir stellen die Medien um & fangen nochmals von vorne an", die am 21. März 2015 um 11 Uhr eröffnet wird, geht eine besonders lange Aufbauzeit voraus. Wieso fragen sich vielleicht einige von euch, die das Werk der Schweizer Künstlerin aus Ausstellungen kennen oder gar nicht kennen. Nun, die Medien- und Objektkünstlerin  arbeitet mit dem gesamten Raum, der ihr zur Verfügung steht. Somit sind nicht Malerei, Skulpturen oder andere haptische Kunstwerke, die wir mit dem Wort Museum verbinden im Mittelpunkt, sondern Videoarbeiten in den buntesten Farben und an allen möglichen Wänden. Von der Decke bis zum Boden projizieren viele Beamer, die in langen Rechenstunden eingestellt wurden, Videoarbeiten von Pipilotti Rist der letzten Jahrzehnte.
Pipilotti Rist, Sip My Ocean, 1996
Courtesy of the artist, Galerie Hauser & Wirths

"Ich hab' ein Haus..."

Pipilottis filmisches Oeuvre nimmt auf unterschiedliche Themen Bezug, die die 1962 geborene Schweizerin über viele Jahre hinweg beschäftigen. Während der erste Blick auf die happy-peppy farbenfrohe Welt trügt, erlaubt die Ausstellung der Künstlerin, die zu den 10 wichtigsten unserer Zeit zählt, vieles, das in anderen Schauen verboten ist: hinsetzen, hinlegen, Räume durchwandern, wie zu Hause fühlen und entdecken. Diese Entdeckungen, die einerseits oberflächlich,  aber auch ganz tiefgründig sein können - je nachdem wie sehr ihr euch in die Ausstellung hinein fühlen wollt -  machen die Welten von Pipilotti Rist aus. Sie schenkt uns die Möglichkeit andere Perspektiven einzunehmen, künstlerische Techniken zu hinterfragen und ein weibliches Rollenklischee neu zu interpretieren. 

Die Ausstellung in der Kunsthalle Krems macht großen Spaß und es freut mich sehr, dass Pipilotti Rist bei uns in Krems zu Gast ist. Denn wir können uns glücklich schätzen, dass KünstlerInnen wie sie uns mit medialen Arbeiten, die mit surrealen Farben arbeiten, die Augen öffnen und neue Eindrücke liefern die Welt zu betrachten. 

Kunsthalle Krems

Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems
Infos hier
Die Kunsthalle Krems auf Facebook


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesen

Fotobox

#TOPAusflugsziel Frühling
Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com