wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

07.07.2014

Kaffeehaus-Gespräche III

Die Geschichte der mutigen Linzerin

Italienisches Feeling in Krems


Elegant gepunktetes Etuikleid. Sonnenbrille. Veggie-Pita. Waka-Waka.
Monika Seyrl, Inhaberin von Kre:Art stellte sich im September 2013 auf ihre eigenen Füße. Die Selbstständigkeit hat sie seitdem fest im Griff. Getroffen habe ich die quirlige Kreative zu einem rührenden Gespräch über ihre Arbeit, ihren Werdegang und ihren Zugang zum Leben und Arbeiten mit Kindern.

© Kre:ART 2014


Nachdem die gebürtige Linzerin und langjährige Kindergartenpädagogin in Wien Fuß gefasst hatte und den dortigen WU-Kindergarten leitete, wurde sie mit der Aufgabe betreut den neuen Kindergarten am WU Campus aufzubauen. Mittlerweile in Krems wohnend, beschloss Monika Seyrl dieser Entscheidung Zeit zu geben. In ihrem Leben gewann neben der Leitungsstelle im Kindergarten die Reggio-Pädagogik aus Reggio Emila in Italien an Bedeutung und sie beschäftigte sich intensiv mit der italienischen Lehre. Erst sah die Pädagogin diese Beschäftigung als zweites Standbein, als Ausgleich an, aber im September 2013 fällte sie dann die endgültige Entscheidung: "Ich wollte jahrelang nicht auf diese Sicherheiten verzichten, wie monatliches Gehalt, geregelte Sozialversicherung, aber ich entschied mich dennoch für die Selbstständigkeit als Reggio-Pädagogin. Und kurz nach der Entscheidung traf mich so etwas wie ein Pensionsschock..." Monika Seyrl erklärt sich dieses Gefühl der Lücke die entstand, nachdem sie aufhörte ständig (für andere) zu arbeiten.

© Kre:ART 2014
Die Inhaberin von Kre:Art, wo sie kreative Workshops für Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet, stellt einen Raum für Kreativität zur Verfügung und bietet gleichzeitig den einzigen Shop für Upcycling-Produkte aus unterschiedlichen Werkstätten an. In Krems erreicht sie damit ein ganz besonderes Publikum: neben den großen Museen, der Kunsthalle Krems und dem Karikaturmuseum Krems, findet sie die Architektur als beachtenswert. In einem Projekt mit 260 Schülerinnen und Schülern, das noch bis Ende August in ihrem Ausstellungsraum zu sehen sein wird, werfen die Kids mit der Linse der Kamera Blicke auf Fenster und Türen in Krems, besprechen ihre Bilder und bearbeiten das Thema "Fenster und Türen" über unterschiedlichste Fragestellungen. "Ich möchte allen von uns klar machen, dass Schule draußen stattfinden kann. Die Stadt ist immerhin das zuhause der Kinder, die durch die Stadtspaziergänge mit der Kamera einen neuen Blick darauf werfen konnten. Die Bürgerinnen und Bürger der Gegenwart bereichern aber auch unser Erwachsenen-Leben. Es liegt an uns Gespräche mit Kindern zu führen, zuzuhören und mit den Kindern zu schauen und zu beobachten.", beschreibt Monika Seyrl ihren Zugang zum prozessualen Lernen. Im Nebensatz erwähnt die begeisterte Pädagogin, dass sogar im Pasticcio von Ö1 von der "Stadt der Kinder" gesprochen wurde, als das Projekt vorgestellt wurde.

Neben den Kreativworkshops und dem Shop legt Monika Seyrl Wert darauf Künstlerinnen und Künstlern Projektions- und Ausstellungsfläche zu geben. Auch dabei spezialisiert sie sich auf Upcycling-Kunst, die mit Materialien kreiert wurde, die von anderen weggeworfen wurden. Nachhaltigkeit sieht die Wahl-Kremserin als großen und sehr wichtigen Themenblock in ihrem Schaffen: "Gemeinsam mit anderen Geschäften und Lokalen in Krems, habe ich den Verein Fair mit Flair gegründet. Dabei wollen wir klar machen, dass wir alle Teil von einem Prozess sind und gemeinsam handeln. Wir plädieren für ein Bewusstsein zum nachhaltigen Leben und möchten Krems mit neuen Blickpunkten bereichern. Immerhin befindet sich an der Uni in Krems ein Lehrgang zum Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagement..."

Der Pensionsschock von Monika Seyrl ist eindeutig vorüber. Sie steckt in unterschiedlichen Projekten, bearbeitet nach und lehnt sich dann doch ab und zu zurück, um ihre Zeit zu genießen. Immerhin gehört auch Ruhe zur Nachhaltigkeit des Lebens.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesen

Fotobox

#TOPAusflugsziel Frühling
Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com