wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

29.12.2014

12 Bilder aus 12 Monaten: mein #KremsinPictures


Danke fürs Mitmachen schon einmal vorab. Bis 31. Dezember läuft meine #KremsinPictures Aktion noch, wer den Hashtag danach verwendet: gerne! Krems darf auf den Social Media Kanälen auf jeden Fall noch mehr auffallen...

12 Monate habe ich im Jahr 2014 über Krems gepostet, geschrieben, nachgedacht und natürlich fotografiert. Das Best-Of, das am Jahresende natürlich nicht fehlen darf, seht ihr hier. Ich freue mich, dass ihr mit dabei wart, dass ihr mich unterstützt. Immer wieder komme ich in lustige Situationen, in denen ich als Bloggerin entlarvt werde: "Ah, du bist die Kremserin!" oder mich mein Gegenüber nach einer längeren Unterhaltung meint: "Mach' weiter mit deinem Blog. Echt großartig!"

Ihr seid großartig! 

Ich möchte mich bei euch bedanken für ein wahnsinnig intensives, lustiges, spannendes und forderndes Jahr!

Letzten Winter spazierte ich sehr oft durch die Stadt, die ich erst langsam kennenlernte:

Januar 2014 © diekremserin
Ich liebe den Campus mit seiner Glasarchitektur und den wunderbaren Kunstobjekten davor © diekremserin

Februar 2014 © diekremserin
Am Hafnerplatz entdeckte ich diese Ruine, die mir sofort ans Herz gewachsen ist © diekremserin

im März bei woraczizcky © diekremserin
Bei worazcizcky in der Göglstraße verbrachte ich Freitagnachmittage. Schade, dass Nikolaus Ottenbacher weggezogen ist (aber in Schloss Walpersdorf ist's auch ganz super!) © diekremserin
April 2014 © diekremserin
Der Comic Walk an der Justizanstalt Stein zeigt wie gut Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Institutionen funktioniert, hier in Kooperation mit Karikaturmuseum Krems © diekremserin

Mai 2015 © diekremserin
Das Fest "Krems unter freiem Himmel" geht in die erste Runde und ich bin zu Tränen gerührt welche Inputs ich durch den Wunschbaum im Kremser Stadtpark erhalte! DANKE! © diekremserin
Juni 2014 © diekremserin
Daniel Domaika eröffnet sein Atelier in Stein und bereichert die Stadt mit seinem unglaublichen und nie enden wollendem Esprit © diekremserin
Juli 2014 © diekremserin
Greg Wimmer und das Team von Kanu-Wachau lädt zum SUPen und zum Sommerfest, bei dem es herrliches Essen vom nanacafe-Koch Nisha gibt © diekremserin
August 2014 © diekremserin
Beim PALAVERAMA Festival in Gmünd lerne ich den Salon Dita kennen, einen Kulturverein, der das Waldviertel näher zueinander bringt. © diekremserin 
September 2014 © diekremserin
Chillen bei Krems unter freiem Himmel II - ein wunderschöner Sonntag im Park © diekremserin

Oktober 2014 © diekremserin
Die Morgensonne in Großriedenthal ist ein fixer Bestandteil meines Lebens geworden. Sonntägliche regionale und saisonale Gaumenfreude mit FreundInnen © diekremserin

November 2014 © diekremserin
Tour de Wachau mit meinen FreundInnen. Der erste Stop im Nikolaihof der Familie Saahs erzählt Menschheitsgeschichten... © diekremserin

Dezember 2014 © diekremserin
 Spaß in Stein. Spazierengehen gehört immer noch, auch Ende des Jahres zu meinen Lieblingsbeschäftigungen © diekremserin 

Kommentare:

  1. Das letzte Bild ist super! Ich freue mich auf ein Wiedersehen 2015 in Krems (oder sonst wo!) Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gudrun. In Stein ist hinter dem Haus der Regionen diese Spiegelwand angebracht :) Bis bald!

      Löschen

Meist gelesen

Fotobox

#TOPAusflugsziel Frühling
Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com