wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

08.01.2015

"und schon host in Scheam auf"

Im Dialekt zu singen erlebt seit einigen Jahren einen gewissen Aufschwung. Das richtig Wienerische hat der Nino aus Wien für sich entdeckt und eine ganze Generation angesteckt. Oder war Mundart-Pop doch vor Jahrzehnten hip? Zumindest bei Attwenger-Anhängern.

© David Stellner


Der Jazzkeller präsentiert am 10. Januar zwei Musiker, die sich dem Gitarrenspiel, ihrer Stimme und dem mundartlichen Texten verschrieben haben. Mäx Häcker seines Zeichens Schlagzeuger, einer der den Beat angibt, aber im Hintergrund steht (sitzt). Jetzt traut er sich nach vorne, mit dem Saiteninstrument und seiner Stimme, seinen eigenen Texten. David Stellner, der zweite mit Gitarre, war schon 2013 im Jazzkeller zu Gast, und brilliert nach wie vor im bitterbösen Wienerisch und mit einer tiefen, ab und an rauchigen Stimme (in "Hätt i gwusst"). Sein Album "Wenn da Vollmond scheint" mag etwas romantisch sein, wirkt aber ehrlich.

Sei ned zwider, setz di nieder. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meist gelesen

Fotobox

#TOPAusflugsziel Frühling
Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com